Zuwanderung hat den Gesundheitsbereich gestärkt

Zwischen Juni 2014 und Juni 2019 ist die Zahl der im Gesundheitswesen und in Pflegeheimen beschäftigten Ausländer um 121.000 gestiegen, was 3,4 Prozent der aktuellen Gesamtbeschäftigung entspricht. Dies hilft nicht nur in der Corona-Krise. Um zusätzliche Fachkräfte für das Gesundheitssystem im In- u...
Full description

Saved in:
Author:

Geis-Thöne, Wido - 1981- [VerfasserIn]

Format:

Electronic Article

Language:

German

Published:

2020

Physical Description:

3

Containing Work:

Enthalten in: IW-Kurzberichte - [Köln] : [Institut der deutschen Wirtschaft Köln], 2016, (2020), 47 vom: 8. Apr.

Containing Work:

year:2020 ; number:47 ; day:8 ; month:04 ; extent:3

Links:

https://www.iwkoeln.de/fileadmin/user_upload/Studien/Kurzberichte/PDF/2020/IW-Kurzbericht_2020_Zuwanderung_Gesundheitsbereich.pdf [kostenfrei]

https://www.iwkoeln.de/studien/iw-kurzberichte/beitrag/wido-geis-thoene-zuwanderung-hat-den-gesundheitsbereich-gestaerkt-464755.html [kostenfrei]

http://hdl.handle.net/10419/215881 [kostenfrei]

Catalog id:

1694664783

Haven't found what you're looking for?

Contact us!